Lasertag, 15.10.2016

„Lasset die Spiele beginnen!“

Unter diesem Motto fuhren wir mit einer ansehnlichen Gruppe von 15 Leuten zum Lasertag-Center in Koblenz. Nach einem etwas holprigen Start konnten wir glücklicherweise mit all unseren Schützlingen die Spiele starten.
In der ersten Runde spielten wir in zwei Teams gegeneinander und konnten sogar aufgrund unserer recht großen Anzahl beide Ebenen der Halle nutzen, was das Spiel noch sportlicher gestaltete. Ohne irgendwelche Blessuren war nach 20 Minuten, die erste schon recht anstrengende Runde überstanden. Obwohl unsere Damen eher die hinteren Plätze belegten, hatten auch diese sehr viel Spaß.
Wir gönnten uns erst einmal eine Pause um etwas abzukühlen und die Ergebnisse und Erfahrungen der ersten Runde zu besprechen. Dabei kam der sehr aussagekräftige Kommentar von Maja: „Die Dinger machen ja Piu, wenn man schießt!“. Dieser Satz sorgte vor allem bei den Jungs für Erheiterung.
Um nicht zu viel Zeit zu verschwenden, versuchten wir so schnell wie möglich die zweite Runde zu start, wobei wir dieses Mal in drei Gruppen aufgeteilt worden sind.
Einige Teams mit viel Ehrgeiz besprachen sich sogar vor Spielstart und erhofften sich so einen größeren Vorteil den anderen gegenüber. Jedoch ging das nicht immer wie gewünscht auf. Da diese Runde auch durch die größere Anzahl an Gegnern etwas heftiger zuging, kam es leider auch zu einem Sturz, der aber glücklicherweise nur größeren Schrecken als Verletzungen nach sich zog.
Als auch diese Runde vorbei und die Ergebnisse da waren, war wieder einmal festzustellen, dass die Jungs und Männer doch besser waren als unsere weiblichen Mitstreiter. Nichtsdestotrotz hatten alle ihren Spaß und hoffen auf recht baldige Wiederholung.